Karriere bei IPC-Computer

IPC-Computer ist vermutlich Deutschlands größter Notebook-Ersatzteile eTailer mit eigener Notebook-Service-Werkstatt. Wir verkaufen seit 2002 Notebook Ersatzteile über unsere Shopsysteme und sind damit Online-Händler der ersten Stunde. So gut wie alle großen Notebook-Hersteller arbeiten direkt mit uns zusammen. Das garantiert einen maximalen Mehrwert für unsere Kunden in Punkto Preis, Verfügbarkeit und Informationen.

Was unsere Mitarbeiter begeistert:

  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz, gerade jetzt in der Krise - wir werden auch in 2022 weiter wachsen!
  • Angenehme Menschen im Team
  • Modernste Arbeitsmittel - helfen jedem gute Ergebnisse zu erzielen
  • Hoher digitaler Automatisierungsgrad mit intelligentem Archivierungssystem - stupides Arbeiten ist sehr selten
  • Anspruchsvolle Tätigkeitsfelder mit guten Aufstiegschancen - viele Leistungsträger sind ehemalige Azubis
  • Leistungsgerechte Bezahlung - Einsatz zahlt sich immer für alle aus
  • Wir sind ein Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind und gerne in einer interessantem Umfeld arbeiten wollen, dann bewerben Sie sich

per E-Mail an: karriere@ipc-computer.de

Wir suchen zur Zeit...

Mitarbeiter/in für den Kundenservice und Auftragsbearbeitung

Für den Bereich Kundenservice suchen wir baldmöglichst Unterstützung. Zu den Aufgaben gehören:

  • Abwicklung Kundenrücksendungen
  • Kundenkommunikation
  • Auftragsbearbeitung

Weitere Informationen zur Stelle.

Ausbildungsberufe ab 01.09.2022

Du hast die Schule erfolgreich abgeschlossen oder bist kurz davor und bist nun auf der Suche nach dem richtigen Start in dein Berufsleben? Wir bieten Ausbildungsplätze in einem jungen und dynamischen Team für engagierte Mitarbeiter mit technischem Interesse und guten PC-Kenntnissen an. 

Zu den Ausbildungen 

Praktikumsplätze

Aufgrund unserer Corona Richtlinien sind derzeit keine Praktika im Hause möglich.

Unsere Auszubildenden 2021

Imagefilm

Stimmen unserer Auszubildenden und Ausbilder

Felix Singler - Einkauf

Felix Singler

Einkauf

Hallo, ich heiße Felix Singler, bin 19 Jahre jung und habe im September 2018 meine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei IPC-Computer begonnen.

Die Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel ist hier sehr anspruchsvoll und interessant gestaltet. Ich treffe stetig auf neue Herausforderungen bei denen ich jedoch immer auf die Hilfe meiner Kollegen zählen kann. Am besten gefällt mir hier die entspannte Arbeitsatmosphäre in der Azubis Neues gezeigt bekommen. Das Gelernte kann dann auch gleich in der Praxis umgesetzt werden. Als Urlaubs-, oder Krankheitsvertretung repariere ich schon selbständig Notebooks oder erstelle Reparatur-Rechnungen für unsere Kunden. Die Abteilungsleiter übertragen uns Azubis auch schon interessante Aufgaben. Die Entscheidung eine Lehre bei IPC-Computer zu absolvieren war goldrichtig.


Veronica Moor - Auszubildende

Veronica Moor

Auszubildende

Hallo, ich heiße Veronica Moor, bin 19 Jahre jung und habe im September 2019 meine Ausbildung zur Kauffrau um Groß- und Außenhandel bei der IPC-Computer GmbH begonnen.

In meiner Ausbildung gefällt mir die vielseitige Arbeit, denn das Durchlaufen der verschiedenen Abteilungen lässt mich überall mal reingucken. Die Mitarbeiter stehen mir dabei immer stets freundlich zur Seite und lassen keine Fragen offen. Das Arbeiten mit unseren Produkten ist auch sehr interessant, da man so immer wieder Neues rund um das Thema Technik lernen muss.


Willi Wagner - Ausbilder

Willi Wagner

Ausbilder

Hallo, ich heiße Willi Wagner, bin 34 Jahre alt und bin Ausbilder bei IPC-Computer.

Was mir besonders gut an meinem Beruf gefällt ist der Umgang mit jungen Menschen sowie die abwechslungsreiche Tätigkeit. Der Umgang mit jungen Menschen bereitet mir bereits seit vielen Jahren Freude, weshalb ich seit über 10 Jahren Fußballtrainer bin. Ich habe 2017 meine Ausbilder-Prüfung gemäß AEVO bei der IHK erfolgreich abgeschlossen und bin seit dem Ausbilder bei IPC-Computer. Ich freue mich sehr darüber, wenn ein Auszubildender nach seiner dreijährigen Ausbildung weiterhin bei IPC-Computer arbeitet und Verantwortung übernimmt. Als Ausbilder begleite ich unsere Auszubildenden die volle Zeit ihrer Ausbildung und kümmere mich währenddessen nicht nur darum die Fachkräfte von Morgen auszubilden sondern auch um Anliegen unserer Auszubildenden.


Stimmen nach der Ausbildung

Dominik Zietzer - Programmierung

Dominik Zietzer

Programmierung

Hallo, ich heiße Dominik Zietzer, bin 20 Jahre jung und habe im Juli 2019 meine Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung bei der IPC-Computer Deutschland GmbH abgeschlossen. 

Nun bin ich als Programmierer bei IPC-Computer eingestellt. Zu meinen Hauptaufgaben gehören die Wartung und Weiterentwicklung der bestehenden Anwendungsprogramme, aber auch die Planung und Entwicklung neuer Anwendungslösungen, um die internen Betriebsprozesse zu optimieren.


Adrian Singler - Einkaufsleiter

Adrian Singler

Einkaufsleiter

Hallo, ich heiße Adrian Singler, ich habe im Juli 2017 meine Ausbildung als Kaufmann im Groß-und Außenhandel bei IPC-Computer Deutschland GmbH abgeschlossen.

Nach meiner Ausbildung habe ich eine Sachbearbeiterstelle im Einkauf angenommen. Seit 1.1.2020 wurde ich zum Einkaufsleiter befördert. Ich bin über die Chancen und Möglichkeiten der Weiterentwicklung in meinem ehemaligen Lehrbetrieb sehr dankbar.Damit ich meine neuen Aufgaben auch effizient und professionell erledigen kann, wurde durch unsere IT-Abteilung das geniale Einkaufs-Tool "Purchy" programmiert. Dass konsequent die Mitarbeiter gefördert werden, macht IPC-Computer für jeden leistungsorientierten Mitarbeiter zu einem attraktiven Arbeitgeber. Aktuell studiere ich berufsbegleitend Betriebswirtschaft bei der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie.


Helena Kälble - Buchhaltung

Helena Kälble

Buchhaltung

Mein Name ist Helena Kälble. Ich habe bei IPC-Computer die Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel im Jahr 2020 abgeschlossen. Die Ausbildung war spannend und vielfältig. 
Besonders interessant fand ich, dass ich tiefe Einblicke in alle Abteilungen bekommen habe und so das ganze Unternehmen sehr gut kennenlernen durfte. Entsprechend meinen Fähigkeiten und Wünschen wurde mir nach der Ausbildung eine Stelle in der Buchhaltung angeboten. Da wir eine international tätige Unternehmensgruppe sind, ist meine Arbeit dort sehr vielfältig und abwechslungsreich. Bei unserem angenehmen und lockeren Arbeitsklima lerne ich somit fast jeden Tag etwas Neues von meinen netten Kolleginnen. Durch die mobilen Arbeitsplätze und unserem modernen Dokumentenmanagement, waren wir in der Corona Zeit sofort in der Lage auch von zu Hause aus sicher zu arbeiten. 

Eine herrlich vielseitige (Zeit-) Reise in die Zukunft

Eine herrlich vielseitige (Zeit-) Reise in die Zukunft

Moderne Jobs, historisches Ambiente, tolle Kollegen - das kennzeichnet alle Ausbildungsberufe bei IPC-Computer. Helena Kälble, Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau unternimmt während ihrer Ausbildung eine Tour durch alle Abteilungen. Ihren ganz eigenen „Reisebericht“ finden Sie hier.

Mehr erfahren >